Nuad Thai - Medizinische Thaimassage




Neu in meinem Repertoire ist die Medizinische Thaimassage - Nuad Thai.


Nuad Thai ist eine in der thailändischen Kultur fest verankerte Massagetechnik der TTM (Traditional Thai Medicine), welche von Generation zu Generation im Familienkreis weitergegeben sowie im Wat (Tempel) gelernt wird.


Die Massage führt entlang der zehn Energiebahnen (Sen Sib) über den gesamten Körper.


Die Griffe erfolgen in langsamer, rhythmischer, meditativer Abfolge. Durch das Wechselspiel von An- und Entspannung, bewusstem Atmen und ruhigen, fliessenden Bewegungen wird ein zustand tiefer Entspannung und Regeneration erreicht.


Die Therapie umfasst Akupressur, Reflexzonenbearbeitung, Dehnung und Streckung. Mit Händen, Ellbogen, Füssen und Knien wird dein Lebensfluss in Schwung gebracht und harmonisiert. Deine Muskeln und Sehnen werden entspannt und deblockiert. Nach der Massage du spürst deine Lebensenergie fliessen und möchtest davonfliegen, so leicht fühlst du dich.


Die Massage wird auf einer Matte am Boden praktiziert. Du trägst dabei leichte Kleidung (Trainingskleider, Leggins, T-Shirt o.ä.). Es kommt kein Öl zum Einsatz.


Du musst dabei gar nichts tun, ausser völlig loszulassen und es geschehen lassen. Sehe es als passives Yoga:-)


Die ursprünglich aus Indien stammende Heilmassage wurde vor 2 500 Jahren von dem Arzt Jivaka Kumar Bhaccha entwickelt, von dem es heißt, er sei ein Freund Buddhas gewesen. Erleuchtung verspricht die Nuad-Thai-Massage zwar nicht, aber sie gilt als Weg zu aktiver Gesundheitsvorsorge, die zu einem flexibleren Bewegungsapparat sowie seelischem und körperlichem Wohlbefinden führen soll.


Traditionell dauert eine Nuad Thai bis zu drei Stunden. Wir beginnen hier einmal mit gemütlichen 90 Minuten:-)


Interessiert? Dann buche gleich heute deinen Termine. Ich freue mich.

Herzlichst,

Sabina

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen